Abgestürzte EgyptAir-Maschine: Black Box bekräftigt Rauchverdacht

Abgestürzte EgyptAir-Maschine: Black Box bekräftigt Rauchverdacht
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ermittler haben erste Daten aus der Black Box der abgestürzten Maschine von EgyptAir gewonnen.

WERBUNG

Ermittler haben erste Daten aus der Black Box der abgestürzten Maschine von EgyptAir gewonnen. Die Informationen deuten darauf hin, dass es an Bord des Flugzeuges Rauchentwicklung gegeben hat. Entsprechende Hinweise hatte auch das ACARS-Datenfunksystem geliefert.

Der Airbus war am 18. Mai in Paris mit Ziel Kairo gestartet und bisherigen Erkenntnissen nach ins Mittelmeer gestürzt. An Bord befanden sich 66 Menschen.

Der Stimmenrekorder der Maschine wird derzeit in Frankreich repariert, um ihn anschließend auszuwerten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nicht hart genug? Migrationspakt im EU-Wahlkampf an Frankreichs Grenze kritisiert

Rechte Parteien Rumäniens schließen sich vor der Europawahl zusammen

120 Jahre Entente Cordiale: Frankreich und Großbritannien tauschen Wachen aus