Eilmeldung

Krakau: Papst feiert Heilige Messe und trifft Jugendliche

Krakau: Papst feiert Heilige Messe und trifft Jugendliche
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus hat den vorletzten Tag des Weltjugendtreffens in Krakau mit einem Besuch des Heiligtums der Göttlichen Barmherzigkeit in der Nähe der südpolnischen Stadt begonnen. Gemeinsam mit polnischen Priestern, Ordensleuten und Seminaristen feierte Franziskus anschließend eine Heilige Messe in der Gedenkkirche, die 2013 für den polnischen Papst Johannes Paul II. geweiht wurde.

Ich will Barmherzigkeit, nicht Opfer

Papst Franziskus

Danach standen noch mehrere weitere Termine mit Jugendlichen auf dem Programm, unter anderen eine Rede in einem Krakauer Park sowie ein Mittagessen mit Teilnehmern des Weltjugendtages. Anlässlich des Glaubensfestes sind mehrere hunderttausend Jugendliche aus 190 Nationen zu Gast in Krakau.

In Auschwitz hatte der Papst am Freitag in aller Stille der Holocaust-Opfer gedacht. Bei einem knapp zweistündigen Besuch im Stammlager sowie im nahe gelegenen Vernichtungslager Birkenau hielt das Oberhaupt der katholischen Kirche immer wieder inne, um zu beten und seine Gedanken den Ermordeten zu widmen. Der 79-Jährige traf auch Überlebende und Menschen, die im Nationalsozialismus unter Einsatz ihres Lebens Juden vor dem Tod retteten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.