Sziget: gute Stimmung trotz Regen auf dem größten Musikfestival Mitteleuropas

Sziget: gute Stimmung trotz Regen auf dem größten Musikfestival Mitteleuropas
Von euronews.net redaction euronews.net
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im ungarischen Sziget hat das alljährliche Musikfestival begonnen – die größte Musikveranstaltung Mitteleuropas.

WERBUNG

Im ungarischen Sziget hat das alljährliche Musikfestival begonnen – die größte Musikveranstaltung Mitteleuropas. Die Veranstalter erwarten bis zu 100.000 Besucher. Auftreten werden unter anderen Rihanna, die Chemical Brothers, Noel Gallagher und die Kaiser Chiefs.

Traditionell ist das Wetter beim Sziget nicht immer gut, oft gibt es regelrechte Schlammschlachten. Doch die Besucher lassen sich ihre Stimmung durch den Regen nicht verderben.

Sziget gibt es seit 1993. Damals war es ein Festival für alternative Musik. Heute spielen dort einige der populärsten Rock- und Pop-Bands und das Publikum wird internationaler, erklärt Tamás Kádár, der Leiter des Festivals: “Die meisten Wochentickets werden von Leuten in den großen westeuropäischen Ländern gekauf wie Deutschland, England, Holland, Frankreich und Italien. Die meisten Tagestickets kaufen sich natürlich Ungarn. Das Publikum ist also gemischt. Etwa eine Hälfte sind Ungarn, die anderen kommen aus dem Ausland.”

Doch beim Sziget ist auch Politik ein Thema. Viele engagieren sich gegen die konservative Regierung.

Multi-Kulti-Festival #Sziget2016 gegen Rechtsruck in Ungarn https://t.co/Q2zsHikEPq

— DKultur (@DKultur) 10. August 2016

In vielen Dörfen in Ungarn sind Musikfestival eine wichtige Einnahmequelle.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Shame on you" - Protest gegen Orban in Ungarn nach Missbrauchsskandal

Israelischer Botschafter beklagt ohrenbetäubendes Schweigen der Welt

Schiffsunglück in Budapest: Urteil gegen Kapitän verkündet