EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Nach Erdbeben: Accumoli ist eine Geisterstadt

Nach Erdbeben: Accumoli ist eine Geisterstadt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das italienische Accumoli gleicht einer Geisterstadt.

WERBUNG

Das italienische Accumoli gleicht einer Geisterstadt. Es liegt im Epizentrum des verheerenden Bebens von der Nacht zum Mittwoch.

Eine vierköpfige Familie starb hier, weil Teile des Kirchturmes auf ihr Haus fielen. Der Ortskern ist stark beschädigt. Der Gemeinderat tagt seitdem in einem Zelt. Bürgermeister Stefano Petrucci erklärt: “Wir sind bereit, die Herausforderung anzunehmen, aber uns fehlen die finanziellen Mittel. Wir brauchen Hilfe aus der ganzen Welt, wir brauchen finanzielle Unterstützung.”

Da viele Häuser einsturzgefährdet sind, dürfen ihre Bewohner sie nur in Begleitung kurz betreten, um Wertgegenstände in Sicherheit zu bringen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italien: Küstenwache rettet 45 Menschen auf Comer See

G7-Gipfel in Italien: Ukraine, Gaza und die Kooperation mit Afrika auf der Tagesordnung

Italien: Rechte Bürgermeisterin auf Stimmenfang für Europawahl