Quintana ist neuer Gesamtführender der Vuelta

Quintana ist neuer Gesamtführender der Vuelta
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana hat auf der achten Etappe der Vuelta das Rote Trikot des Gesamtführenden erobert.

WERBUNG

Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana hat auf der achten Etappe der Vuelta das Rote Trikot des Gesamtführenden erobert.

Quintana bewies am Samstag auf dem bis zu fünfundzwanzig Prozent steilen Schlussanstieg den längeren Atem gegenüber dem Toursieger Chris Froome und Mitfavorit Alberto Contador. Er schüttelte das Topduo 800 Meter vor dem Ziel in der Bergankunft La Camperona ab. Im Gesamtklassement führt der Kolumbianer mit 19 Sekunden vor seinem spanischen Teamkollegen Alejandro Valverde. Froome folgt auf Rang drei mit 27 Sekunden Rückstand. Contador, der auf der 71. Spanien-Rundfahrt seinen vierten Sieg anpeilt, ist mit 1,39 Minuten Rückstand Sechster.

After a quiet first week at the Vuelta, Quintana comes to life when it counts on the Camperona climbhttps://t.co/Uv8GoCr83Q

— VeloNews (@velonews) 27 August 2016

Den Tagessieg auf dem 177 Kilometer langen Teilstück von Villalpando nach La Camperona holte sich der Russe Sergej Lagutin vor dem Franzosen Axel Domont..

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Se Acabo": Fußball-Verband bestätigt Rücktrittsgesuch von Rubiales

Rote Karte für Rubiales: Spaniens Nationalspieler verurteilen Verhalten von Verbandschef

Nicht einvernehmlich: Im Kuss-Skandal widerspricht Jenni Hermoso dem Fußball-Präsidenten