EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Zivilisten kehren nach Dscharablus zurück

Zivilisten kehren nach Dscharablus zurück
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die ersten 292 Bewohner der Stadt im syrisch-türkischen Grenzgebiet sind aus der Türkei zurückgekehrt.

WERBUNG

Mit dem Grenzübergang einer Gruppe von 292 Syrern hat nach Angaben türkischer Behörden die offizielle Rückkehr von Zivilisten in die syrische Stadt Dscharablus begonnen. Die türkische Armee und Rebellen der Freien Syrischen Armee hatten vor rund zwei Wochen eine Offensive begonnen und die an das türkische Karkamis grenzende Stadt von der Miliz Islamischer Staat befreit. Es herrscht Erleichterung unter Rückkehrern:

“Wir kommen zurück, um unser Land zu umarmen. Syrien, unser geliebtes Land. Wir kommen nach Dscharablus zurück. Wir danken den Türken und Anderen. Dankeschön.”

Nach der Vertreibung der Dschihadisten hatte das türkische Staatsfernsehen immer wieder Aufnahmen aus Dscharablus gesendet, um in die Türkei geflohene Bewohner zur Rückkehr zu bewegen. Zu sehen waren geöffnete Geschäfte und auf der Straße spielende Kinder. Tatsächlich ist die Rückkehr zur Normalität für Bewohner wie Abu Ahmad offenbar nicht fern:

“Die Lage ist gut, aber noch läuft nicht alles nach Plan. Probleme gibt es bei der Versorgung mit Wasser, Brot und Strom.”

Laut dem türkischen Militär hat die verbündete Freie Syrische Armee nach der Eroberung von Dscharablus sechs Dörfer in der Region aus Händen der IS-Miliz befreit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europawahlen: Was wollen die Wähler, was versprechen die Kandidaten? Folge 25: Hilfe für die Ukraine

Bezahlkarte für Flüchtlinge soll bundesweit eingeführt werden

Krieg in Gaza: Ägypten und Südafrika sehen bei Israel Verstoß gegen Völkermordkonventionen