Bombenanschlag in New York: Mutmaßlicher Attentäter nach Schießerei gefasst

Bombenanschlag in New York: Mutmaßlicher Attentäter nach Schießerei gefasst
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Zusammenhang mit dem Bombenanschlag in New York und den Sprengsätzen in New Jersey hat die Polizei den Verdächtigen Ahmad Khan Rahami gefasst.

WERBUNG

Im Zusammenhang mit dem Bombenanschlag in New York und den Sprengsätzen in New Jersey hat die Polizei den Verdächtigen Ahmad Khan Rahami gefasst.

Fernsehbilder zeigen den Verdächtigen auf einer Trage liegend in Obhut der Polizei. Er war bei Bewusstsein und hatte mehrere Verletzungen. US-Medien berichteten, es sei in Linden, New Jersey, zu einem Schusswechsel gekommen. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt: Einer sei in seine schusssichere Weste getroffen worden, ein anderer durch Glassplitter verletzt oder ebenfalls angeschossen worden.

Video shows bombing suspect Ahmad Rahami in custody in Linden, New Jersey. pic.twitter.com/NrVJCPNAkC

— Eyewitness News (@ABC7NY) 19 de septiembre de 2016

Die Verletzungen der Polizisten sind nicht lebensgefährlich.

Bei der Explosion in New York am Wochenende waren 29 Menschen verletzt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hintergründe des New Yorker Bombenanschlags weiter unklar

Nach über 30 Jahren Flucht: Frühere RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen

Ukrainisches Militär dementiert Beschuss von Donezk