Katalonien will Unabhängigkeitsreferendum 2017

Katalonien will Unabhängigkeitsreferendum 2017
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Regionalregierung von Katalonien setzt ihre Bemühungen zur Trennung von Spanien trotz der Widerstände der Zentralregierung und des Madrider Verfassungsgerichts…

WERBUNG

Die Regionalregierung von Katalonien setzt ihre Bemühungen zur Trennung von Spanien trotz der Widerstände der Zentralregierung und des Madrider Verfassungsgerichts fort.

Schon im Juni nächsten Jahres will die Region im Nordosten des Landes alle Vorkehrungen getroffen haben, “um mit allen Garantien unabhängig werden zu können”, sagte Regierungschef Carles Puigdemont in einer Rede vor dem katalanischen Parlament am Mittwoch in Barcelona. Im Herbst 2017 sollen die rund 7,6 Millionen Einwohnern Kataloniens in einem referendum über die Unabhängigkeit abstimmen.

Die spanische Zentralregierung hatte wiederholt betont, man werde eine Trennung Kataloniens unter keinen Umständen zulassen. Im Herbst 2014 hatte Madrid bereits ein Unabhängigkeitsreferendum in der Region verhindert.

Bei den Regionalwahlen im Herbst 2015 hatten die Separatisten aber erneut klar gewonnen und den Triumph als Mandat zur Unabhängigkeit interpretiert.

Katalonien verfügt über eine eigene Sprache und Kultur. In der Autonomen Gemeinschaft wird rund ein Fünftel des gesamten
Bruttoinlandsprodukts Spaniens erwirtschaftet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wohnungsnot in Spanien: Mietpreise 17 Mal stärker gestiegen als die Löhne

Spanien will Goldenes Visum abschaffen

Passagiere mit gefälschten Dokumenten: Spanische Behörden halten Kreuzfahrtschiff fest