EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Euroleague: Niederlage für Real Madrid - Olympiakos Piräus feiert Heimsieg

Euroleague: Niederlage für Real Madrid - Olympiakos Piräus feiert Heimsieg
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Dritter Spieltag in der Basketball Euroleague.

WERBUNG

Dritter Spieltag in der Basketball Euroleague. Gastgeber Real Madrid verliert gegen Baskonia Vitoria Gasteiz mit 91:87.

Furioser Auftakt für die Gäste. Das erste Drittel schließt Baskonia mit einer 32:19 Führung ab. Mit 54:43 geht es in Halbzeit. Der Gastgeber gewinnt das dritte Viertel, kann aber zum Ende nicht mehr aufholen.

Bester Werfer der Gäste waren Jaka Blazic mit 21 Punkten und Johannes Voigtmann mit 18 Treffern. Gustavo Ayon gelangen 16 Punkte für Real Madrid. Luka Doncic erzielte 15 Treffer.

ICYMI

17-year-old Luka Doncic was the top performer of Real Madrid vs Baskonia registering Euroleague career highshttps://t.co/ZLAueYEtUBpic.twitter.com/QsO9MLaR79

— Eurohoops.net (@Eurohoopsnet) 26. Oktober 2016

Olympiakos Piräus gewinnt gegen Mailand mit 91:81. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste gut mithalten, mit 46:41 ging es in die Pause, dann drehte der Gastgeber zum Ende des dritten Viertels auf.

Vassilis Spanoulis und Erick Green waren mit jeweils 16 Punkten erfolgreichste Werfer bei Olympiakos Piräus.
Khem Birch steuerte 12 Treffer bei, Matt Lojeski gelangen 10 Punkte.

Krunolslav Simon erzielte 16 Punkte für Mailand. Miroslav Raduljica traf 14 Mal und Zoran Dragic gelangen 13 Punkte. Olympiakos Piräus bleibt damit zu Hause ungeschlagen in der Euroleague.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spektakel vor 85.000 Fans: Mbappé feierlich bei Real Madrid vorgestellt

Spanien ist Europameister: Fußballfans feiern 2:1-Sieg gegen England

Euro 2024: diese Teams kommen ins Achtelfinale