EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Freiheitsfalken Kurdistans übernehmen Verantwortung für Anschlag in Diyarbakır

Freiheitsfalken Kurdistans übernehmen Verantwortung für Anschlag in Diyarbakır
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eine Splittergruppe der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK hat die Verantwortung für den Sprengstoffanschlag auf das Polizeipräsidium in Diyarbakır übernommen.

WERBUNG

Eine Splittergruppe der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK hat die Verantwortung für den Sprengstoffanschlag auf das Polizeipräsidium in Diyarbakır übernommen. Wie der in Erbil ansässige kurdische Fernsehsender Rudaw berichtet, erklärten die Freiheitsfalken Kurdistans (TAK, Teyrêbazên Azadîya Kurdistan) der Angriff habe “der AKP-Bande, dem faschistischen türkischen Staat und seiner Besatzungspolizei” gegolten. Bei dem Sprengstoffanschlag in der Kurdenmetrople waren am Freitag 11 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden.

Mehr zum Thema

Rudaw: Diyarbakır saldırısını TAK üstlendi!

Rudaw: TAKê êrîşa Amedê li xwe girt (HAT NÛKIRIN)

ANFNews: TAK claims responsibility for the recent bombing in Amed

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Proteste in ganz Europa gegen türkische Regierung

HDP-Vorsitzende und Cumhuriyet-Journalisten im Gefängnis

Festnahme türkischer Politiker: Demonstrationen in der Türkei und in Deutschland