Estland: Regierungschef gestürzt

Estland: Regierungschef gestürzt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das estnische Parlament hat Regierungschef Taavi Rõivas mit einem Misstrauensvotum gestürzt.

WERBUNG

Das estnische Parlament hat Regierungschef Taavi Rõivas mit einem Misstrauensvotum gestürzt. Die Abgeordneten votierten mehrheitlich für die vorzeitige Absetzung des 34-jährigen. Das prowestliche Drei-Parteien-Bündnis unter Rõivas Führung war bereits Anfang der Woche zerbrochen. Grund für das Ende der Koalition war u.a. ein Streit über die Entsendung von Parteienvertretern in die Aufsichtsräte von Staatsunternehmen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine-Krieg: Russland setzt Estlands Regierungschefin Kallas auf die Fahndungsliste

Estland: Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche ausgewiesen

Zauber der Natur: Estlands größter Wasserfall wird zu Eis