EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Theresa May: Polen im Königreich behalten Rechte - vorerst

Theresa May: Polen im Königreich behalten Rechte - vorerst
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Fast eine Million Polen in Großbritannien - nach dem Brexit hatten sie um ihre Rechte gezittert

WERBUNG

Beata Szydlo trifft Theresa May in London

“The relationship between Poland and Britain is of a special nature” – PM BeataSzydlo</a> for The Daily <a href="https://twitter.com/Telegraph">Telegraph. https://t.co/ZE41qx79Ocpic.twitter.com/0kgScB0uPS

— Polish Embassy UK (@PolishEmbassyUK) November 27, 2016

Auch nach dem Brexit sollen in Großbritannien lebende Polen ihre Rechte behalten. Beim Besuch der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydlo in London versicherte Großbritanniens Premierministerin Theresa May ihr dies zu. Solange die Rechte britischer Staatsbürger in der EU garantiert würden, gelte das auch für EU-Bürger in Großbritannien, erklärte May. Bislang haben Polen und andere EU-Bürger das Recht, in Großbritannien zu arbeiten und zu leben.

May sagte: “Solange die Briten im Ausland ihre Rechte behalten, behalten auch die Polen und andere Europäer ihre Rechte hier. Ich hoffe, wir können hier ganz klare Richtlinien etablieren, damit die Polen hier und die Briten in Europa sich sicher fühlen.”

Mehr als 900 000 Menschen aus Polen leben inzwischen in Großbritannien und sind dort Einheimischen rechtlich weitgehend gleich gestellt. Dagegen leben nur etwa 34 000 Briten in
Polen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Messerstecherei in London: Mann tötet 13-Jährigen mit Schwert

Nach Streit um Klimaziele: Schottischer Regierungschef Yousaf tritt zurück

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen