EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Berliner wollen zusammenhalten: "Ich bin ein Berliner"

Berliner wollen zusammenhalten: "Ich bin ein Berliner"
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Menschen in Berlin wollen sich vom islamistischen Terror nicht einschüchern lassen.

WERBUNG

Der deutsche Außenminister Frank Walter Steinmeier und sein italienischer Amtskollege Angelino Alfano haben den Ort des Schreckens besucht, an dem am Montag auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin ein Sattelschlepper in die Menschen raste.

Viele Bürger legten auch Blumen nieder und zündeten Kerzen an.

Ein Mann sagt, er sei entsetzt und gebe der Politik die Schuld, dass eine solche Situation der Unsicherheit entstehen konnte. Er sei wütend auf die Politik.

Ein anderer meint, er hoffe, Deutschland werde weiter so “vielfältig und bunt” bleiben. Viele Menschen tragen ein Schild, auf dem steht: “Ich bin ein Berliner”.

«Ich bin ein Berliner» en soutien aux Allemands https://t.co/lR5k7mQLsS

— Le Parisien (@le_Parisien) 19. Dezember 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Berlin-Anschlag: neuer Hinweis auf möglichen Täter

Berlin-Anschlag: Was wir wissen und was nicht

Nach Berliner Anschlag: Zwei Frauen aus Israel und Italien vermisst