Falscher Alarm: Spielzeug sorgt für Räumung des Trump-Towers

Falscher Alarm: Spielzeug sorgt für Räumung des Trump-Towers
Von Euronews mit MIT DPA
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am Ende war es nur eine ganz normale Tasche, die wohl jemand vergessen hatte. Das reichte am Dienstag aber für Panik im Herzen von New York.

WERBUNG

Donald Trumps Hochhaus Trump Tower in New York ist am Dienstag teilweise geräumt worden. Zuvor war ein herrenloses Gepäckstück entdeckt worden, wie New Yorker Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten. Ein Video zeigte, wie Ordnungskräfte dafür sorgen, dass Menschen das Gebäude verlassen. Das Gepäck stellte
sich jedoch als harmlose Tasche mit Spielwaren heraus. Der künftige US-Präsident Trump war am Dienstag nicht in New York. Er hielt sich in Florida auf.

Suspicious package at Trump Tower has been examined by NYPD Bomb Squad. Deemed to be an unattended bag and safe. pic.twitter.com/0vcyDi8TMA

— NYPD NEWS (@NYPDnews) December 27, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Von Mexiko bis Kanada: Millionen Menschen bewundern Sonnenfinsternis

Krieg in der Ukraine: Trump will Kiew zur Abgabe von Gebieten an Russland zwingen

Erdbeben erschüttert New York und Umgebung