Eilmeldung
This content is not available in your region

Manuel Noriega: Hausarrest bei der Tochter

euronews_icons_loading
Manuel Noriega: Hausarrest bei der Tochter
Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere panamaische Machthaber Manuel Noriega darf vor einer geplanten Gehirnoperation vom Gefängnis in die Wohnung der Tochter zurückkehren. Die Strafkammer des obersten
Gerichts Panamas gewährte ihm Hausarrest zur Vorbereitung auf den Eingriff.

Noriega (82) verbüßt eine 20-jährige Freiheitsstrafe wegen Verbrechen, begangen während seiner Präsidentschaft.

Wegen Drogenhandels saß der ehemalige Diktator in den USA bereits rund 20 Jahre in Haft.