EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Rumänische Demonstranten wollen nicht aufgeben

Rumänische Demonstranten wollen nicht aufgeben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit Tagen kommt es zu Kundgebungen gegen und für die Regierung. Gibt es einen Ausweg aus der Krise?

WERBUNG

Seit über zehn Tagen protestieren Tausende in Rumänien gegen die Regierung. Unbeeindruckt vom Druck der Straße lehnt Ministerpräsident Sorin Grindeanu die Forderung eines Rücktritts ab.

Romanian PM, Sorin Grindeanu.#WorldAgainstCorruption#Romania#CoruptiaUcide#CorruptionKillspic.twitter.com/WjjejsU3w3

— Șerban Păun (@SerbanPaun) February 11, 2017

Die Regierung hatte zwar eine umstrittene Verordnung zur Lockerung der Korruptionsbekämpfung zurückgezogen, doch das reicht den Demonstranten nicht:

“Es ist egal, wie viele wir sind, weil die Menschen zu Hause genauso denken. Wir brauchen nach wie vor den Wechsel. Und die Leute werden jeden Tag wiederkommen”, so ein Demonstrant.

Auch Anhänger der Regierung zieht es seit Tagen auf die Straße. Sie drücken unter anderem vor dem Amtssitz von Staatspräsident Klaus Johannis ihren Unmut aus. Johannis hat sich auf die Seite der Anti-Regierungsproteste gestellt. Er wirft den Kabinettsmitgliedern vor, primär nicht im Interesse des Volkes, sondern aus persönlichen Motiven zu handeln.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Es ist meine Familie": Menschen demonstrieren für Tierrechte in Mexiko

Stop Bibi: Proteste in Israel für Freilassung der Geiseln und Waffenruhe in Gaza

Feminist:innen gegen rechts: Proteste gegen den Rassemblement National in Frankreich