EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Britischer Ex-Premier Blair will Brexit-Gesetz verhindern

Britischer Ex-Premier Blair will Brexit-Gesetz verhindern
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der britische Ex-Premierminister Tony Blair hat eine Rede gegen den Brexit gehalten.

WERBUNG

Das Anti-Brexit-Lager in Großbritannien hat Unterstützung vom früheren Premierminister Tony Blair bekommen. Er rief zum friedlichen Widerstand gegen den Brexit auf. “Es ist Zeit, sich zu erheben und das zu verteidigen, an das wir glauben”, sagte er in London.

Blair hielt seine Rede kurz vor den Beratungen im Oberhaus an diesem Montag.

“We have to build a movement which stretches across Party lines.” Full text of TB's Open_Britain</a> speech: <a href="https://t.co/6D0MTrh9We">https://t.co/6D0MTrh9We</a></p>&mdash; Tony Blair Office (tonyblairoffice) 17 février 2017

Tony Blair erklärte: “Das britische Volk hat dafür gestimmt, die EU zu verlassen, und der Wille des Volkes sollte umgesetzt werden. Aber das Volk hat abgestimmt, ohne die Bedingungen des Brexits zu kennen. Die Menschen haben das Recht, ihre Meinung zu ändern und wir sollten sie davon überzeugen, dies zu tun.”

Bei einem Referendum am 23. Juni vergangenen Jahres hatten 52 Prozent der Briten für einen EU-Austritt (Brexit) gestimmt.

“This is not the time for retreat, indifference or despair; but the time to rise up in defence of what we believe.” TB Open_Britain</a></p>&mdash; Tony Blair Office (tonyblairoffice) 17 février 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ende des Brexit-Wunders? Briten kaufen weniger – weil die Preise steigen

Juncker: "Brexit-Verhandlungen innerhalb von zwei Jahren unmöglich"

Messerstecherei in London: Mann tötet 13-Jährigen mit Schwert