Eilmeldung

Russischer UN-Botschafter Tschurkin beigesetzt

Russischer UN-Botschafter Tschurkin beigesetzt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Russland ist der verstorbene UN-Botschafter des Landes, Witali Tschurkin, beigesetzt worden. Außenminister Sergei Lawrow würdigte ihn als herausragenden Diplomaten, der bei allem, was er für das Land tat, das maximal Mögliche erreichte.

Tschurkin war ein starker Verteidiger der russischen Politik. Das galt auch in umstrittenen Bereichen wie dem russischen Eingreifen in Syrien. Bekannt war er auch für seine vielen Vetos im UN-Sicherheitsrat.

Tschurkin war am Montag in New York überraschend im Alter von 64 Jahren gestorben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.