Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Iraks Armee erobert weitere Teile von Westmossul

Iraks Armee erobert weitere Teile von Westmossul
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Iraks Armee hat nach eigenen Angaben weitere Gegenden im Westen der Stadt Mossul zurückerobert. Davor erkämpfte sie sich am Donnerstag schon den Flughafen.

Den Osten der Stadt hat sie unter Kontrolle; zwischen den beiden Stadthälften läuft aber der Fluss Tigris.

Die Befreiung Westmossuls gilt als deutlich schwieriger als die Eroberung des Ostens. Das Gebiet ist teilweise eng bebaut: Die IS-Kämpfer können sich besser verschanzen und Sprengsätze deponieren.

2014 hatte die IS-Miliz Mossul erobert: Irakische Soldaten flohen damals regelrecht, die Armee war blamiert. Auch jetzt leisten die Islamisten noch starken Widerstand.

Die UNO schätzt, dass in Westmossul noch mehr als siebenhunderttausend Menschen leben.

Rund tausend Menschen, vor allem Frauen und Kinder, verließen gestern die umkämpften Stadtteile. Busse und Lastwagen brachten sie in Auffanglager.