Maltas eingestürztes «Azure Window» unter Wasser zu bewundern

Maltas eingestürztes «Azure Window» unter Wasser zu bewundern
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Gute Wetterbedingungen rund um die kleine Mittelmeerinsel Malta haben es Tauchern erlaubt, die Überreste des Felsentors "Azure Window" unter Wasser zu inspizieren.

WERBUNG

Gute Wetterbedingungen rund um die kleine Mittelmeerinsel Malta haben es Tauchern erlaubt, die Überreste des Felsentors “Azure Window”
unter Wasser zu inspizieren. Der Steinbogen auf der Insel Gozo ist in der vergangenen Woche wegen heftiger Winde komplett zerstört worden. Raniero Borg, ein erfahrener Taucher, hat den weltberühmten Bogen in seinem letzten Ruhestand besucht und gefilmt.

Die Naturattraktion war ein beliebtes Touristenziel und auch immer wieder in Film und Fernsehen zu sehen. Das Steintor diente unter anderem als Kulisse für die Erfolgsserie «Game of Thrones» bis hin zu Filmen wie «Clash of the Titans» oder «Der Graf von Monte-Christo».

Maltas Ministerpräsident Joseph Muscat bezeichnete den Einsturz auf Twitter als «herzzerreißend».

The site from where one could admire it-Tieqa tad-Dwejra. Heartbreaking. pic.twitter.com/S4XV6MyKRu

— Joseph Muscat (@JosephMuscat_JM) March 8, 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Land unter" in Kalifornien

In Norwegen tobt der schlimmste Sturm seit mehr als 30 Jahren

Sturm Isha: Die 5 dramatischsten Bilder in Großbritannien und Irland