Marokko: König Mohammed VI. entlässt Regierungschef Abdelilah Benkirane

Marokko: König Mohammed VI. entlässt Regierungschef Abdelilah Benkirane
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der marokkanische König Mohammed VI.

WERBUNG

Der marokkanische König Mohammed VI. hat den Ministerpräsidenten seines Landes Abdelilah Benkirane den Auftrag zur Regierungsbildung entzogen.

Nach einer Mitteilung des königlichen Kabinetts will der König ein anderes Parteimitglied zu seinem Nachfolger ernennen. Damit will der König die Verhandlungen zur Regierungsbildung beschleunigen. Diese waren seit den Wahlen im vergangenen Oktober nur langsam voran gekommen. Zwar hatte die moderat-islamistische Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD) 125 der 395 Sitze im Parlament erhalten, für eine Mehrheit braucht sie aber 198 Sitze. Aus diesem Grund muss sie ein Bündnis mit anderen Parteien eingehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wahl in Kroatien: Regierende konservative Partei stärkste Kraft, braucht aber rechte Verbündete

USA: Biden und Trump gewinnen Vorwahlen in Michigan

Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan: Alijew gewinnt mit 93,9 % - laut Hochrechnung