Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Unabhängigkeit: May lässt Schottland erst nach dem Brexit abstimmen

Unabhängigkeit: May lässt Schottland erst nach dem Brexit abstimmen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Premierministerin Theresa May will Schottland erst nach den Brexit-Verhandlungen das grüne Licht für ein zweites Unabhängigkeitsreferendum von Großbritannien geben.

May sagte “jetzt ist nicht die Zeit”, es sei unfair, die Menschen abstimmen zu lassen, ohne dass sie die Bedingungen für den Austritt Großbritanniens aus der EU kennen. Kurz zuvor hatte Königin Elisabeth II. dem Brexitgesetz zugestimmt; das allerdings war eine Formalie.

Mit dieser Zustimmung ist aber der Weg für Regierungschefin Theresa May offiziell frei, nachdem auch beide Parlamentskammern schon zugestimmt hatten.

May darf somit jetzt den britischen Austritt aus der EU einreichen. Das plant sie zum Monatsende.