Eilmeldung

Fecht-Grand-Prix in Seoul: Deutscher Wagner auf Platz drei

Fecht-Grand-Prix in Seoul: Deutscher Wagner auf Platz drei
Schriftgrösse Aa Aa

Jubel bei Jana Egorian. Die Russin hat am zweiten Tag des Grand-Prix der Säbelfechter in Seoul Gold geholt. Im Damen-Finale setzte sie sich mit 15:12 gegen die Ungarin Anna Marton durch.

Bei den Herren holte sich Lokalmatador Kim Junghwan Gold. Im Finale stand er dem Franzosen Vincent Anstett gegenüber. Kim konnte bei 12:12 ausgleichen und setzte dann zwei Punkte drauf: 15:12 für den Mann aus Südkorea.

Dritter wurde der Deutsche Benedikt Wagner. Er war im Halbfinale an Anstett gescheitert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.