Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Melania Trump als Model: Doch keine "anderen Dienste"

Melania Trump als Model: Doch keine "anderen Dienste"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Wegen falscher Berichte über ihre Tätigkeit als Model hat sich die britische Boulevardzeitung “Daily Mail” öffentlich bei der First Lady der USA, Melania Trump (46), entschuldigt.

Keine Dienste angeboten, die über die Tätigkeit als Model hinausgingen

Daily Mail Britisches Boulevard-Blatt

Behauptungen, Trump habe “Dienste angeboten, die über die einfache Tätigkeit als Model hinausgingen”, seien nicht wahr und würden zurückgezogen, hieß es in einer Richtigstellung.

Die Klage der Ehefrau von US-Präsident Donald Trump wurde fallen gelassen.

Der fragliche Artikel war im August 2016 erschienen. Schon damals hatte die “Daily Mail” zugegeben, dass es keine Beweise für die Behauptungen gab.