Eilmeldung
This content is not available in your region

Razzien in Barcelona: Polizei nimmt mutmaßliche Dschihadisten fest

Razzien in Barcelona: Polizei nimmt mutmaßliche Dschihadisten fest
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Großeinsatz in Barcelona hat die spanische Polizei acht mutmaßliche Dschihadisten festgenommen. Die Männer sind zwischen 31 und 39 Jahre alt, haben marokkanische Wurzeln, leben aber schon seit langem in Katalonien.

Einige von ihnen sollen der Terrormiliz “Islamischer Staat” angehören und Verbindungen zu den Attentätern von Brüssel gehabt haben.

Die katalanische Polizei hatte vor dem Zugriff acht Monate lang ermittelt und dabei mit der deutschen, der belgischen Polizei und dem spanischen Geheimdienst zusammengearbeitet. Bei der Festnahme waren belgische Polizisten als Beobachter vor Ort.

Bei den Anschlägen in Brüssel hatten drei Selbstmordattentäter im März 2016 am Flughafen und in der U-Bahn 32 Menschen mit in den Tod gerissen und mehr als 300 weitere verletzt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.