EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Nach Streit: Betrunkener erschießt 9 Menschen

Nach Streit: Betrunkener erschießt 9 Menschen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im russischen Ort Redkino nördlich von Moskau hat ein Mann neun Menschen nach einem Streit erschossen. Alle hatten getrunken.

WERBUNG

Bei dem Mann, der in Russland neun Menschen erschossen hat, handelt es sich um einen Vorbestraften. Die Justiz hatte bereits ein psychiatrisches Gutachten angeordnet. Er stammt aus Moskau, besitzt ein Ferienhaus in dem Ort Redkino nördlich der Hauptstadt.

Polizeisprecher Vadim Levshin erklärte: “Alle hatten getrunken, es gab Streit, dann ging er, kam mit der Waffe wieder und schoss.”

Der Mann hatte mit seinem Jagdgewehr vier Frauen und fünf Männer erschossen. Eine Frau überlebte und konnte die Polizei rufen. Volltrunken ließ sich der 45-Jährige laut Polizei widerstandslos festnehmen.

Informationen auf Russisch:

Electrician, staged a shooting at Tver, had to knit with wire. Terrible details of the massacre in Redkino https://t.co/zNnCS4ZsL9#Russia

— Rus to En Fr Es News (@Rus_Eng_News) 5 juin 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland und Nordkorea versprechen sich gegenseitigen Schutz im Angriffsfall

Analyse: Russische Schiffe in Kuba - eine "Machtdemonstration" von Putin

Demonstranten fordern Freilassung von Kriegsgefangenen in Kiew