Eilmeldung
This content is not available in your region

Nordkorea testet erneut Rakete

euronews_icons_loading
Nordkorea testet erneut Rakete
Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat offenbar erneut einen Raketentest durchgeführt. In Tokio wurde umgehend ein Sicherheitstreffen einberufen. Chefkabinettssekretär Yoshihide Suga sagte, Japan könne den Vorfall nicht tolerieren. Die Rakete sei 45 Minuten lang geflogen. Das Geschoss landete in den Gewäsern der japanischen Wirtscahftszone. Bisher ist unklar, ob es zu Sachschäden kam.