Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Winterspiele 2018 Pyeongchang

Winterspiele 2018 Pyeongchang
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In fünf Monaten sollen in Südkorea die Olympischen Winterspiele starten. Der zentrale Austragungsort Pyeongchang liegt nur 80 Kilometer von der nordkoreanischen Grenze entfernt. Das weitgehend isolierte Nordkorea hat mit Raketen- und Atomtests die Spannungen auf der Halbinsel immer wieder verschärft.

IOC-Präsident Thomas Bach lässt jedoch keine Zweifel aufkommen, dass die Winterspiele in Südkorea im kommenden Februar trotz der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel stattfinden. Der IOC-Präsident hofft, dass die Generalversammlung der Vereinten Nationen eine Resolution für den olympischen Frieden im November verabschiedet.

Die Spiele in Pyeongchang sind vom 9. bis 25. Februar 2018 geplant. Sollte die Führung in Nordkorea den Konflikt weiter anheizen, dürfte aber eine politische Debatte über eine Alternative anstehen.