Las Vegas: Augenzeugen berichten

Las Vegas: Augenzeugen berichten
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Das Country Musik Festival “Route 91 one Harvest” in Las Vegas sollte ein Fest für die ganze Familie werden – es endete in einem Blutbad. Am letzten Tag des Festivals spielte Jason Aldean gerade seinen letzten Song, den Hit “She’s Country”, als plötzlich Schüsse zu hören waren.

Eine Augenzeugin berichtet: “Jason Aldean hat gerade gesungen, etwa 10 Minuten, und was wir dann hörten klang für uns wie ein Feuerwerk. Es sah aus wie Rauch, was aus dem Mandalay Bay Casino kam. Er spielte weiter, und dann hörten wir es wieder, und die Musik hörte auf. Jeder sagte “nach unten, nach unten”. Alle gingen zu Boden, dann sind alle aufgestanden und schrien “lauft”. Alle begannen zu rennen und zu springen, um irgendwie rauszukommen.”

Ein Mann erzählt von blutigen Bildern: “Es war zu dem Zeitpunkt sehr beängstigend. Ich nahm meine Frau und es kamen uns zwei Jungs mit einem blutenden Mädchen auf den Armen entgegen. Es sah so aus, als wäre sie erschossen worden.”

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schießerei bei Kansas City Chiefs Siegesparade: Ein Toter und 21 Verletzte

Kansas City Chiefs gewinnen dritten Super Bowl in fünf Jahren

Chaos im Gerichtssaal: Angeklagter greift in Las Vegas Richterin an