Eilmeldung

Frankreich: 15 Tonnen schwerer Wal tot auf Ile de Ré entdeckt

Frankreich: 15 Tonnen schwerer Wal tot auf Ile de Ré entdeckt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Îîle de Ré in Westfrankreich ist am Strand von Ars-en-Ré ein toter etwa 20 Meter langer und 15 Tonnen schwerer Wal entdeckt worden.


Laut dem Forschungszentrum für Meeresbiologie von La Rochelle PELAGIS war der Finnwal 24 bis 48 Stunden, bevor er am Strand gefunden wurde, dort gestorben. Die Forscher meinen, der Wal habe noch gelebt, als er angespült wurde.

Die genaue Todesursache wird untersucht. Das Tier sollte dann zerschnitten und abtransportiert werden. Dabei wurden Schaulustige von der Fundstelle ferngehalten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.