Ungewissheit vor entscheidendem Tag für Katalonien

Ungewissheit vor entscheidendem Tag für Katalonien
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Das katalanische Regionalparlament wird auch heute wieder zusammenkommen.

Es ist auch der Tag, an dem der spanische Senat in Madrid die Zwangsmaßnahmen billigen wird, die die Eigenständigkeit der abtrünnigen Region erheblich einschränken würden.

Offen ist, ob das katalanische Parlament daraufhin heute nun doch die Abspaltung beschließen würde.

Auf die weithin erwarteten Neuwahlen jedenfalls hat der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont nun doch verzichtet. Damit hätte er in letzter Minute eine Lösung des Konflikts ermöglicht.

Puigdemont sagte, er sei zu Neuwahlen bereit gewesen. Allerdings wollte er dafür Garantien haben, die aber gab es von Seiten der Regierung nicht.

Im Rahmen der Zwangsmaßnahmen will Spanien Madrid unter anderem die Regionalregierung absetzen, die Kontrolle über mehrere Regionalbehörden übernehmen und innerhalb von sechs Monaten regionale Neuwahlen
anberaumen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mindestens vier Tote bei Hochhausbrand in Spanien

Bauernproteste in Valencia: Wütende Landwirte stoßen auf Polizei

Spanische Landwirte machen ihrem Ärger Luft