Eilmeldung

3 Türken und ein Südafrikaner in Libyen entführt

3 Türken und ein Südafrikaner in Libyen entführt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Libyen sind vier Ausländer verschleppt worden. Das Elektrizitätsunternehmen, für das die vier Entführten arbeiten, teilte mit, es handele sich um drei türkische Staatsbürger und einen Südafrikaner. Die libyschen Behörden hatten die Nationalität des Letzteren zuvor mit deutsch angegeben.

Den Informationen ihres Arbeitsgebers zufolge, wurden die Vier im Raum Oubari, rund 970 Kilometer südlich der Hauptstadt Tripolis, von einer bewaffneten Gruppe entführt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.