Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Weißes Pulver": Parlament von Schottland evakuiert

"Weißes Pulver": Parlament von Schottland evakuiert
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Teile des schottischen Parlaments in Edinburgh sind nach dem Fund verdächtiger Umschläge mit einer weißen Substanz vorübergehend evakuiert worden. Aus Parlamentskreisen hieß es, die Sendungen seien an einen Abgeordneten der Konservativen Partei adressiert gewesen. Von der Ekakuierung betroffen waren nur die Abgeordnetenbüros auf dem Parlamentsgelände.

Nach einer Untersuchung des Inhalts erklärten Polizei und Feuerwehr den Einsatz für beendet. Das Parlament nahm seine Arbeit wieder auf.


Die Abgeordnetenkammer tagte trotz des Zwischenfalls wie geplant. Auch Besuchergruppen waren vom Einsatz nicht betroffen.