Eilmeldung

Mattel bringt Barbie mit islamischem Kopftuch

Mattel bringt Barbie mit islamischem Kopftuch
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der muslimische Hidschab ist ein Kopftuch, das Haare, Hals und Brust bedeckt. Als erste US-Sportlerin mit Hidschab war Ibtihaj Muhammad im vergangenen Jahr in Rio bei Olympia angetreten, wo sie für die Vereinigten Staaten eine Bronzemedaille im Säbelfechten holte. Ab kommendem Herbst kann man kleine Ibtihajs bei Mattel bestellen – eine Barbie mit Hidschab.


Ibtihaj Muhammad, US-Säbelfechterin:

“Ich hatte so viele Momente als Athletin, da fühlte ich mich nicht integriert, fand mich nicht wieder. Dass in so einem Moment eine globale Marke wie Mattel eine Barbie-Puppe mit Hidschab herausbringt, bewegt mich sehr, ich finde das revolutionär.“

Ibtihaj Muhammad posierte mit der kleinen Ibtihaj auf dem den roten Teppich der Glamour Women of the Year Gala in New York.

WEIBLICHEHELDEN

Mit den sogenannten „Sheroe“-Puppen, deren Namen sich aus den englischen Wörtern „she“ (sie) und „hero“ (Held) zusammensetzt, will Mattel eigenen Angaben zufolge weibliche Vorbilder feiern, die Mädchen inspirieren sollen.


su mit dpa

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.