Eilmeldung
euronews_icons_loading
Militärflugzeug wird zum Lebensraum für Touristen und Fische

Am Golf von Akaba wird ein Flugzeug im Meer versenkt. Vor den Augen vieler Zuschauer wird die riesige Hercules-Transportmaschine ins Meer gehievt. Beaufsichtigt wird die Aktion vom jordanischen Prinzen Hamzah Bin al-Hussein persönlich. Das Flugzeug der jordanischen Luftwaffe wird künftig als Touristenattraktion unter Wasser dienen. Außerdem soll es wie ein künstliches Riff wirken und einen Lebensraum für Wasserlebewesen bieten.