EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

6 katalanische Ex-Minister wieder frei

6 katalanische Ex-Minister wieder frei
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Vier weitere Mitglieder der Regionalregierung bleiben im Gefängnis – darunter auch Ex-Vize Oriol Junqueras.

WERBUNG

Sechs Mitglieder der abgesetzten katalanischen Autonomieregierung sind wieder auf freiem Fuß. Sie wurden nach der Hinterlegung einer Kaution von 100.000 Euro aus der U-Haft entlassen.

Vor dem Gefängnis wurden sie von zahlreichen Autonomiebefürwortern empfangen. „Ihr seid nicht allein“, riefen sie.

Vier weitere Mitglieder der Unabhängigkeitsbewegung bleiben dagegen in Haft. Darunter auch der Ex-Vizepräsident Kataloniens, Oriol Junqueras.

Seine Parteikollegin von der separatistischen „Republikanischen Linken Kataloniens“, Marta Rovira, reagierte mit Unverständnis: „Es gibt kein rechtliches Argument, mit dem dieses Urteil erklärt werden könnte. Für uns ist das eine rein politische Entscheidung. Diese vier Menschen sitzen nur deshalb im Gefängnis, weil man sie den politischen Preis für den Erfolg des Referendums vom 1. Oktober bezahlen lässt.“

Dieser Meinung sind auch mehrere Tausend Demonstranten, die sich am Montagabend in Barcelona versammelten. Ihre Forderung: „Befreit die politischen Gefangenen.“

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vier Tote bei Restaurant-Einsturz auf Mallorca

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Bald Dominoeffekt? Spanien will den Staat Palästina anerkennen