Eilmeldung

Eilmeldung

A380-Pilot malt Weihnachtsbaum über Deutschland

Sie lesen gerade:

A380-Pilot malt Weihnachtsbaum über Deutschland

A380-Pilot malt Weihnachtsbaum über Deutschland
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Airbus hat einen Weihnachtsbaum samt Kugeln auf der Flugkarte.

Einen Testflug der besonderen Art legte eine Maschine des Typs A380 mit der Flugnummer AIB232E über Deutschland hin. Sie hinterließ einen Gruß in Form eines Weihnachtsbaumes auf der Flugkarte. 

Es handelte sich um einen Standard-Testflug vor der Auslieferung der neuen Maschine an die Fluggesellschaft Emirates. Diese Testflüge dauern mindestens fünf Stunden, die Streckenführung sei dabei frei wählbar. 

Die Route sei mit der Deutschen Flugsicherung (DFS) und der Europäischen Organisation zur Sicherung der Luftfahrt, Eurocontrol, abgesprochen gewesen, so Airbus. Eine DFS-Sprecherin bestätigte dies.

Auf der Flugverfolgungsseite „Flightradar 24“ ließ sich der Flug, der am Dienstag um 12:47 in Hamburg-Finkenwerder startete, auf einer Deutschlandkarte nachzeichnen. Nach dem Start flog der Pilot Richtung Südwesten, zwischen Hannover und Bremen flog er einen Kreis – die erste Christbaumkugel. 

Weiter ging`'s Richtung Münster, Bielefeld - über Paderborn die nächste Kugel. Und noch eine über Koblenz. Bei Karlsruhe drehte die Maschine nach Osten Richtung Stuttgart ab, von da ging es scharf nach Norden. So entstand der Baumstamm. Über dem Osten von Deutschland setzte der Airbus die Zeichnung fort und flog wieder Richtung Hamburg.

su