EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Viele Tote und Verletzte bei Doppelanschlag in Bagdad

Nach dem Anschlag in Bagdad
Nach dem Anschlag in Bagdad Copyright REUTERS/Khalid al Mousily
Copyright REUTERS/Khalid al Mousily
Von euronews.net redaction euronews.net mit dpa, Reuters, AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der irakischen Hauptstadt Bagdad hat es am Montagmorgen einen doppelten Selbstmord-Anschlag gegeben. Mehr als 30 Menschen kamen ums Leben.

WERBUNG

Bei einem doppelten Selbstmord-Anschlag in Bagdad im Irak sind am Montagmorgen mindestens 27 Menschen getötet worden. Laut Sicherheitsquellen wurden etwa 90 weitere Personen verletzt, als sich zwei Selbstmord-Attentäter hintereinander in die Luft sprengten.

Die Selbstmord-Anschläge ereigneten sich auf dem Al-Tayyaran-Platz im Zentrum der irakischen Hauptstadt.

In den vergangenen Wochen hatte sich die Sicherheitslage in der Hauptstadt des Irak erneut verschlechtert.

In den sozialen Medien sprachen einige Quellen von weit höheren Opferzahlen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nachrichten des Tages | 29. Mai - Mittagsausgabe

Nachrichten des Tages | 29. Mai - Morgenausgabe

Nachrichten des Tages | 28. Mai - Abendausgabe