EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Deutscher Skifahrer (25) in Tignes tödlich verunglückt

Deutscher Skifahrer (25) in Tignes tödlich verunglückt
Copyright Ed g2s Creative Commons
Copyright Ed g2s Creative Commons
Von Kirsten Ripper mit AFP, dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ein 25-jähriger Skifahrer aus Mainz ist in Tignes in eine Gletscherspalte gestürzt und dabei tödlich verunfallt.

WERBUNG

Ein Skifahrer aus Mainz war alleine außerhalb der Piste im Skiort Tignes im Gebiet des Gletschers "Grande Motte" unterwegs, als er in eine Gletscherspalte stürzte. Die Rettungskräfte sprachen von einem "großen Sturz" - wie die Nachrichtenagentur AFP meldet.

Die Bergretter konnten nichts mehr für den Verunglückten tun. Seine Leiche wurde mit dem Hubschrauber ins Tal gebracht.

Sicherheitskreise bestätigten der Deutschen Presse-Agentur den Unfall. Demnach stammt der junge Mann aus Mainz.

Am vergangenen Wochenende sind allein Frankreich fünf Menschen in den französischen Alpen ums Leben gekommen. Die französischen Medien sprechen von einem "schwarzen Wochenende". In Frankreich sind gerade Schulferien in mehreren Regionen - darunter Paris.

Im vergangenen Jahr hatte das Unglück einer Familie, die beim Snowboarden in Tignes von einer Lawine erfasst wurde, Aufsehen erregt.

Der Wintersportort Tignes bekundete den Angehörigen des Opfers sein Beileid.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Österreicherin bei Lissabon verunglückt

Unruhen in Neukaledonien: Diese Probleme muss Macron lösen

Wegen Plünderungen und Gewalt sperrt Frankreich TikTok in Neukaledonien