Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

no comment

Ritual der Wa: Karneval im schwarzen Schlamm

Monihei - das bedeutet so viel wie: "Male dich schwarz an". Die Wa glauben an eine heilende Wirkung der Farbe Schwarz. Je dunkler, desto gesünder. Während des Monihei-Karnevals baden sie daher gewissermaßen im schwarzen Schlamm. Der ist allerdings kein normaler Straßendreck - sondern trägt den Namen "Niangbuluo". Er erhält zusätzlich Pflanzenextrakte.

Die Wa leben überwiegend in Myanmar und in China. In China gehören sie zu einer der 55 ethnischen Minderheiten - etwa eine halbe Millionen Wa leben in der Volksrepublik.

Ob die heilende Wirkung am Monihei-Karneval nun also von der Schwärze, den Pflanzen oder einfach nur vom Glauben kommt - man weiß es nicht. Aber die Beteiligten scheinen auf jeden Fall jede Menge Spaß gehabt zu haben.

Mehr No Comment