Eilmeldung

Gina Haspel: Erste Frau an der CIA-Spitze

Gina Haspel: Erste Frau an der CIA-Spitze
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Senat hat Gina Haspel zur neuen Direktorin des Auslandsgeheimdienstes CIA gewählt. 54 Abgeordnete stimmten für die 61-Jährige, 45 gegen sie. Haspel ist die erste Frau in diesem Amt, sie folgt Mike Pompeo nach, der Ende April Außenminister wurde.

Kritisiert wird die neue Geheimdienstdirektorin für ihre Rolle beim Verhör von Terrorverdächtigen in Folge der Anschläge von 11. September 2001. Unter ihrer Leitung sollen Foltermethoden eingesetzt worden sein, um Aussagen zu erzwingen.

Haspel trat 1985 in den CIA-Dienst ein, zuvor hatte sie Sprachenwissenschaft und Journalismus studiert sowie als Bibliothekarin gearbeitet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.