Eilmeldung

Eilmeldung

Simone Veil im Panthéon: Letzte Ruhestätte für eine große Europäerin

Sie lesen gerade:

Simone Veil im Panthéon: Letzte Ruhestätte für eine große Europäerin

Simone Veil im Panthéon: Letzte Ruhestätte für eine große Europäerin
@ Copyright :
Christophe Petit Tesson/Pool via Reuters
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Jahr nach ihrem Tod hat die französische Politikerin und Holocaust-Überlebende Simone Veil ihre letzte Ruhestätte im Pariser Panthéon gefunden.

Nichts wäre schlimmer, als die Hoffnung aufzugeben, die Europa aus den Ruinen auferstehen ließ.

Emmanuel Macron Frankreichs Staatspräsident

Bei der Zeremonie am Sonntag wurden ihr Sarg und der ihres Mannes Antoine Veil in den Ehrentempel der Nation gebracht.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron würdigte Veil als eine Frau, die Frankreich größer und stärker gemacht und die gegen die Barbarei gekämpft habe. "Wir schulden es Simone Veil, dass kein Zweifel und keine Krise den herausragenden Sieg Europas der vergangenen 70 Jahre über Schmerz und Irrungen vorherigerJahrhunderte abschwächen konnten. Nichts wäre schlimmer, als die Hoffnung aufzugeben, die Europa aus den Ruinen auferstehen ließ, unter denen es begraben lag und unter denen es hätte zugrunde gehen können ".

Simone Veil wurde 1979 als erste Frau zur Präsidentin des EU-Parlaments gewählt. Sie starb am 30. Juni 2017 im Alter von 89 Jahren.

Die Frauenrechtlerin ist erst die fünfte Frau, die im Panthéon im Pariser Quartier Latin bestattet wurde. In dem Ehrentempel der Nation ruhen die Gebeine von Voltaire, Victor Hugo und Jean Moulin.