EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Großbritannien enthüllt neuen Kampfjet, den ferngesteuerten 'Tempest'

Großbritannien enthüllt neuen Kampfjet, den ferngesteuerten 'Tempest'
Copyright Reuters
Copyright Reuters
Von Sallyann Nicholls
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf der Flugzeugmesse in Farnborough hat die britische Regierung einen Kampfjet vorgestellt, der bis 2035 das Eurofighter-Flugzeug Typhoon ersetzen soll.

WERBUNG

Großbritannien hat das Modell eines geplanten neuen Kampfflugzeugs mit dem vorläufigen Namen Tempest vorgestellt. Es kann ferngesteuert oder von einem Piloten betrieben werden.

Das Flugzeug soll ab 2035 den Eurofighter Typhoon ersetzen und neben der jüngsten Erweiterung der britischen Flotte, der Lockheed F-35, fliegen.

Das Unternehmen BAE, das an einem Konsortium zum Bau der Eurofighter-Jets beteiligt war, arbeitet an dem neuen Flugzeug ohne ihren früheren Partner Airbus. Das Unternehmen hatte nach der Entscheidung Großbritanniens, die Europäische Union im Jahr 2016 zu verlassen, eine Allianz mit dem französischen Flugzeughersteller Dassault Aviation gebildet.

Verteidigungsminister Gavin Williamson enthüllte das neue Modell auf der Farnborough Air Show.

Gavin Williamson enthüllte den neuen 'Tempest' in Farnborough
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neuer europäischer Kampfjet geht an den Start

Pentagon: Russischer Jet bedrängt US-Flugzeug über Schwarzem Meer

Saudis wollen britische Kampfjets kaufen