Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Großbritannien enthüllt neuen Kampfjet, den ferngesteuerten 'Tempest'

Großbritannien enthüllt neuen Kampfjet, den ferngesteuerten 'Tempest'
Copyright
Reuters
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien hat das Modell eines geplanten neuen Kampfflugzeugs mit dem vorläufigen Namen Tempest vorgestellt. Es kann ferngesteuert oder von einem Piloten betrieben werden.

Das Flugzeug soll ab 2035 den Eurofighter Typhoon ersetzen und neben der jüngsten Erweiterung der britischen Flotte, der Lockheed F-35, fliegen.

Das Unternehmen BAE, das an einem Konsortium zum Bau der Eurofighter-Jets beteiligt war, arbeitet an dem neuen Flugzeug ohne ihren früheren Partner Airbus. Das Unternehmen hatte nach der Entscheidung Großbritanniens, die Europäische Union im Jahr 2016 zu verlassen, eine Allianz mit dem französischen Flugzeughersteller Dassault Aviation gebildet.

Verteidigungsminister Gavin Williamson enthüllte das neue Modell auf der Farnborough Air Show.

Gavin Williamson enthüllte den neuen 'Tempest' in Farnborough