Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Rubel rollte während WM: Touristen gaben 1,5 Mrd. US-Dollar aus

Rubel rollte während WM: Touristen gaben 1,5 Mrd. US-Dollar aus
Schriftgrösse Aa Aa

Die Fußball-Weltmeisterschaft war für Russland ein Devisenbringer. Laut des staatlichen Geldinstituts Sberbank haben ausländische Fußballfans während des vierwöchigen Turniers rund 1,5 Milliarden US-Dollar ausgegeben.

Über 630 Millionen US-Dollar habe die Bank über ausländische Kredit- und Bankkarten abgerechnet. Schätzungen der Sberbank zufolge besuchten insgesamt rund drei Millionen WM-Touristen die elf Spielorte. Die Ausländer hätten am meisten Geld für Unterkünfte, auswärtiges Essen und Flüge ausgegeben.