EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Rubel rollte während WM: Touristen gaben 1,5 Mrd. US-Dollar aus

Rubel rollte während WM: Touristen gaben 1,5 Mrd. US-Dollar aus
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die staatliche russische Sberbank hat errechnet, dass rund drei Millionen ausländische WM-Touristen die elf Spielorte besucht haben. Sie gaben am meisten Geld für Unterkünfte, Flüge und Essen aus.

WERBUNG

Die Fußball-Weltmeisterschaft war für Russland ein Devisenbringer. Laut des staatlichen Geldinstituts Sberbank haben ausländische Fußballfans während des vierwöchigen Turniers rund 1,5 Milliarden US-Dollar ausgegeben.

Über 630 Millionen US-Dollar habe die Bank über ausländische Kredit- und Bankkarten abgerechnet. Schätzungen der Sberbank zufolge besuchten insgesamt rund drei Millionen WM-Touristen die elf Spielorte. Die Ausländer hätten am meisten Geld für Unterkünfte, auswärtiges Essen und Flüge ausgegeben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Heftiger Regen verwüstet Russlands neues 221-Millionen-Stadion in Wolgograd

WM: Tschüß, Russland - auf Wiedersehen in Katar

Russlands Nationalmannschaft verabschiedet sich von den Fans