EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Nach Helsinki-Treffen: Trump lädt Putin nach Washington ein

Nach Helsinki-Treffen: Trump lädt Putin nach Washington ein
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach #Helsinki-Treffen: #Trump lädt #Putin nach #Washington ein

WERBUNG

Russland ist bereit, über ein erneutes Treffen zwischen Wladimir Putin und Donald Trump zu sprechen.

Die Einladung des US-Präsidenten sei vorhersehbar gewesen und ein mögliches Treffen womöglich bereits beim Gipfeltreffen in Helsinki hinter verschlossenen Türen besprochen worden.

Nach Meinung russischer Politiker ist die Einladung Putins nach Washington ein Erfolg. Die Verhandlungen in Helsinki scheinen so gut gelaufen zu sein, dass man sie nun fortsetzen müsse.

Der russische Politiker Alexej Puschkow twitterte, dass Trumps Einladung nach der heftigen Kritik in den USA zum Helsiniki-Treffen, ungewöhnlich sei und dass sie zeige, dass Trump die Verhandlungen mit Russland trotz Kritik weiterführen werde.

Die Kritiker bezeichnete Putin gestern als jämmerliche und bedeutungslose Menschen mit gefährlichem Machtanspruch.

Eine offizielle Antwort des Kremls zur Einladung nach Washington steht im Moment noch aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wieder unter 4 Augen? Trumps Einladung an Putin

Putin lobt Trump, warnt Nato

Russischer Außenminister Lawrow: Helsinki-Treffen lief "besser als hervorragend"