Eilmeldung
This content is not available in your region

Trotz EU-Sanktionen gegen Assad-Regime: Griechenland importiert Phosphat aus Syrien

euronews_icons_loading
Trotz EU-Sanktionen gegen Assad-Regime: Griechenland importiert Phosphat aus Syrien
Schriftgrösse Aa Aa

Die griechische Regierung erntet Kritik für Phospat-Importe aus Syrien. Bis vor kurzem stellte Syrien noch ein Fünftel des Phospat-Imports in die EU. Wegen des syrischen Bürgerkriegs wurde der Import allerdings eingestellt. Die EU hat unterschiedliche Sanktionen gegen Syrien verhängt.

In Griechenland ist man sich im Moment noch darüber unklar, wer die Verantwortlichen für den Import von Phosphat aus Syrien sind.

Nach einer Quelle des griechischen Außenministeriums ist Phosphat nicht unter den EU-Importgütern, die sanktioniert sind, gelistet. Die verhängten Sanktionen betreffen vor allem Erdöl.

Griechenland sei laut der Quelle während der Sanktionen-Debatte in Brüssel 2012 niemals gegen die Verhängung solcher Sanktionen gegen das Assad-Regime gewesen sein.