Eilmeldung

John McCain (81) gibt sich dem Krebs geschlagen

John McCain (81) gibt sich dem Krebs geschlagen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

US-Senator John McCain stellt den Kampf gegen seine Krebserkrankung ein. Der 81-Jährige leidet an einem bösartigen Hirntumor im fortgeschrittenen Studium. Auf weitere medizinische Behandlungen verzichte McCain, heißt es in einer Mitteilung seiner Familie. Vor einem Jahr hatte er sich aufgrund der Erkrankung einer Operation unterzogen.

McCain, der seit 1986 für den Bundesstaat Arizona im Staat sitzt, war 2008 Präsidentschaftskandidat der Republikaner, unterlag aber Barack Obama.

Als Soldat geriet er während des Vietnam-Krieges in Gefangenschaft und wurde von den Vietcong gefoltert. McCain gilt als scharfer Kritiker seines Parteigenossen Donald Trump.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.