Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Umweltminister: De Rugy ersetzt Hulot

Sie lesen gerade:

Neuer Umweltminister: De Rugy ersetzt Hulot

Neuer Umweltminister: De Rugy ersetzt Hulot
Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident der französischen Nationalversammlung, François de Rugy, wird neuer Umweltminister und tritt damit die Nachfolge von Nicolas Hulot an. De Rugy gilt als ein politisches Schwergewicht. Bei der Vorwahl der Sozialisten für die Präsidentenwahl 2017 war er als Vertreter der Ökologischen Partei angetreten, hatte sich aber nicht durchsetzen können.

Nicolas Hulot hatte in der vergangenen Woche das Handtuch geworfen und dies mit mangelnden Fortschritten beim Umwelt- und Klimaschutz begründet. Der Rücktritt Hulots war überraschend gekommen. Der 63-Jährige war in der Bevölkerung sehr beliebt gewesen.

Auch die beliebte Sportministerin Laura Flessel geht. Flessel gab in einer Erklärung "persönliche Gründe" an, ging dabei aber nicht ins Detail. Sie wird durch die frühere Schwimmsportlerin Roxana Maracineanu ersetzt.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die beiden neuen Minister auf Vorschlag von Premierminister Édouard Philippe bereits ernannt.

Nicolas Hulot (63): Mangelnder Fortschritt