Eilmeldung

Eilmeldung

Nations League: Deutschland erwartet den Weltmeister

Sie lesen gerade:

Nations League: Deutschland erwartet den Weltmeister

Nations League: Deutschland erwartet den Weltmeister
Schriftgrösse Aa Aa

Der neue Weltmeister trifft zum Start der Nations League auf den gestürzten Champion. Frankreich will gegen Deutschland zeigen, dass man nach dem Triumph von Russland mit der neuen Rolle als Favorit gut zurechtkommt.

Für die DFB-Auswahl ist das Kräftemessen die erste Partie nach der großen WM-Enttäuschung mit dem Vorrunden-Aus vor gut zwei Monaten.

Für Nationaltrainer Didier Deschamps ist die deutsche Mannschaft noch immer ein schwieriger Gegner:

"Die Gefahr ist das gegnerische Team und es ist Deutschland. Auch wenn die WM für sie schwierig war, Deutschland war einer der Favoriten, es lief nicht, aber sie sind immer noch gut. Es gibt ein paar neue Spieler, ich glaube, es sind 6 oder 7 Spieler, die nicht bei der WM waren. Aber der größte Teil des Teams ist immer noch da".

Bundestrainer Joachim Löw hat auch das dritte und letzte Training vor dem Länderspiel-Neustart mit seinem kompletten Kader bestreiten können. 20 Feldspieler und zwei Torhüter gehören zum Team.

Die Mannschaft und der Trainer wollen nach dem WM-Desaster einiges gut machen:

"Wir haben im taktischen Bereich, im sportlchen Bereich, im taktischen Bereich einige Dinge angesprochen und aufgezeigt. Auch in anderen Bereichen. Von daher denke ich, dass wir jetzt gewillt sind ein völlig anderes Gesicht zu zeigen als bei der WM in Russland".

Die Fußballfans dürfen sich auf ein packendes Kräftemessen in der ausverkauften Münchener Arena freuen. Für den alten und für den neuen Weltmeister steht viel auf dem Spiel.