Eilmeldung

Eilmeldung

Sechsertreffen der deutschsprachigen Länder

Sie lesen gerade:

Sechsertreffen der deutschsprachigen Länder

Sechsertreffen der deutschsprachigen Länder
Schriftgrösse Aa Aa

In Sils Maria im Kanton Graubünden hat das Sechsertreffen der Länder des deutschen Sprachraumes stattgefunden. Dabei waren die Staatsoberhäupter der Schweiz, Österreichs, Deutschlands, Belgiens, Luxemburgs und Liechtensteins. Südtirol war nicht vertreten.

Der gastgebende Schweizer Bundespräsident Alain Berset sagte: „Es ist für meine Frau und für mich eine große Freude, auch eine große Ehre, die Staatsoberhäupter der deutschsprachigen Länder und deren Gattinnen in der Schweiz zu empfangen. (...) Und es ist schon immer sehr interessant, feststellen zu können, dass unsere Länder - so verschieden sie hinsichtlich Größe oder Geschichte und Staatsform auch sein mögen - viel verbindet. Viel verbindet uns, vor allem das vielleicht wichtigste: ähnliche Vorstellungen über die Welt von morgen."

Das Treffen stand unter dem Leitspruch „kulturelle Teilhabe“. Darüber hinaus wurde über innen- und außenpolitische Themen, die die sechs Staaten betreffen, gesprochen.